Seiten

Starkys Stücke

Schön, dass Du bei mir vorbeischaust

Kopfzeile

Freitag, 14. Juli 2017

Ich bin reich...

Hallo meine Lieben,

Nein, ich meine nicht meinen Kontostand, da ist immer Ebbe ;).  Ich meine all die Schätze, die sich nicht in Geld ausdrücken lassen. Dies ist mir diese Woche wieder bewusst geworden.

Das Töchterchen war im Krankenhaus, ihr wurde nach längerem Hin und Her der Blinddarm entnommen. (Nach längerem Hin und Her, weil ihrAppendizitis A-typisch verlaufen ist, das heißt sie hatte zwar mega Schmerzen, aber weder im Ultraschall noch im Blutbild hat man etwas "gesehen". Bei meinem Mann hatten wir das gleiche Spiel, allerdings ging es bei dem 4 Wochen und plötzlich hieß es, oh, jetzt aber schnell, Not-OP.) Naja jedenfalls bringen mich solche Momente immer wieder zum Innehalten, ich neige ja dazu mir meinen Tag vollzupacken mit "noch schnell" "muss ich" und "man sollte"

Mein Reichtum besteht aus:
  • Gesundheit, (das allerwichtigste, auch wenn sich das doof anhört)
  • Meinen Eltern und Schwiegereltern, die immer einspringen wenn wir Hilfe brauchen.
  • Und der ganze Rest der buckligen Verwandschaft also meine Schwester, Cousinen, Tanten (und Onkel natürlich auch) und sogar die Schwiegereltern meiner Schwester, mit denen ich so gern wertvolle Zeit verbringe.
  • einen verständnisvollen Mann, der meine Stoffsucht und die diversen Näh- Exzesse erträgt, der mich liebt auch wenn ich mal nicht ganz so liebenswert bin. (hüstl)
  • die tollsten Kinder der Welt, (nein nicht die bravsten, aber dann wären es auch nicht meine ;)) Die Tatsache, dass sie für sich und andere einstehen, keiner Diskussion aus dem Weg gehen und ihre Meinung vertreten macht mich stolz, auch wenn das zu Hause mitunter sehr anstrengend ist.
  • ganz liebe Freunde, die mich so nehmen wie ich bin.
  • und letztendlich ihr, ihr inspiriert mich immer wieder und ich hoffe ich euch auch wenn ihr meinen Blog lest.

Wenn ihr auch über solche Schätze verfügt, dann genießt sie :) Und ich werde das auch tun, der Sommer ist ja meine Jahreszeit, weshalb es hier im Blog ein bisschen ruhiger zugehen wird. Wer schauen mag, was ich im Sommer so treibe, kann gern bei Instagram vorbei schauen.









verlinkt bei:
*Freutag

Kommentare :

  1. Stimme dir vollumfänglich zu. Leider sehen wir unseren REichtum nicht immer. Aber es ist gut, in Momenten innezuhalten und echt mal auch dsa Mosern sein lassen. Insofern: ein Hoch auf deinen Blog und tolle Fußnägel noch dazu :-) Da leuchtet das Blau ganz hervorragend :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Für die lieben Worte und das Lob zu den Fußnägeln ;)
      LG Starky

      Löschen
  2. das hast du treffend geschrieben - oft wissen wir die "kostenlosen" dinge im leben gar nicht zu schätzen und finden oft "sachen" als selbstverständlich.
    genieße den sommer!
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen